Geld-Bildung
Sei frei über Geld nachzudenken

In den Medien gefunden ....


Thema Pension


kurier.at: (17.06.2019) Pensionen: Die große Enttäuschung

Bezieher von betrieblichen Zusatzpensionen klagen über fast alljährliche Kürzungen ihrer Pension


Wiener Zeitung: (06.06.2019 Wer Altersarmut verhindern will, sollte keine Zeit verlieren

Es fehlt eine grundlegende Neuausrichtung des Pensionssystems


Tiroler Tageszeitung: (08.02.2019) Warten auf die Pension: Lohnt's sich?

Können sich Beitragszahler darauf verlassen, dass sie das, was sie eingezahlt haben, als Pension bekommen?


Agenda Austria: (06.02.2018): Pensionen: Von Entspannung keine Spur!

Der niedrigere Zuschuss aus dem Budget zu den Pensionen ist erfreulich. Ohne Einmaleffekte und ohne Beschäftigungsbonus wäre das Minus aber gewachsen.


Der Standard: (26.03.2016) Fehler im Pensionssystem nicht wegzureden

Im jetzigen Pensionssystem wird die Lebenserwartung überhaupt nicht berücksichtigt.


Agenda Austria: (26.11.2015) Pensionen: Das dicke Ende kommt noch!

Der für die Renten nötige Zuschuss aus dem Budget steigt weniger schnell als erwartet, sagt die Pensionskommission. Dass das Problem nur ein wenig nach hinten verschoben wird, geht dabei unter.


Agenda Austria: (22.05.2015) Das (Pensions-)Wunder von Wien

In einer überarbeiteten Prognose der EU-Kommission löste sich das österreichische Pensionsproblem zur Freude der Arbeiterkammer und der SPÖ-Pensionisten in Luft auf. Ein Wunder? Leider nein.


Agenda Austria: (07.11.2014) Das österreichische Pensionswunder

In nur einem Jahr stieg das Pensionsantrittsalter um ein Jahr. Ein Ergebnis harter Reformen? Nicht ganz.


ots.at: (24.04.2003) Pensionssicherungsreform: Vor allem Frauen sind die Draufzahlerinnen

Vertrauensgrundsatz in den Generationenvertrag durch Regierungspläne massiv erschüttert

 


Thema Anlage in Immobilien


kleinezeitung.at: (23.04.2018) Warnung der Arbeiterkammer: So riskant sind Vorsorgewohnungen

Mit Renditen von 3,5 bis 3,9 Prozent werden Vorsorgewohnungen als Investment beworben. Die Arbeiterkammer warnt vor überzogenen Erwartungen.


trend.at: (03.04.2018) Immobilienpreise: Das droht, wenn die Zinsen um nur 1 Prozent steigen

Ein Zinsanstieg von einem Prozent klingt nach nicht viel, könnte aber am Immobilienmarkt ein Beben auslösen.



Besuchen Sie auch unsere Events & Inspirationen

 
 
 
E-Mail
Anruf