Geld-Bildung
Sei frei über Geld nachzudenken

In den Medien gefunden zum Thema Pension


derstandard.at: (05.08.2020) Was die Pensionen trotz Krise und Alterung retten soll

Ist das Pensionssystem schrottreif oder bombensicher? Demografie, Frühpensionen und Wirtschaftseinbruch treiben Kosten nach oben – Reformen versprechen üppige Einsparungen.


kleinezeitung.at: (01.06.2020) Pensionshöhe - Pensionsantrittsalter im Vorjahr leicht gesunken

Männer traten 2019 ihren Ruhestand durchschnittlich mit 61,1 Jahren an, im Jahr davor taten sie das noch mit 61,3 Jahren. Das Antrittsalter der Frauen blieb unverändert bei 59,3 Jahren.


kurier.at: (07.03.2020) Automatisches Pensionssplitting bei Kindern soll kommen

Die Regierung will mit dem automatischen Pensionssplitting nun offenbar Ernst machen. Wer gemeinsame Kinder hat, soll die Pensionsbeiträge künftig aufteilen ....


kurier.at: (05.03.2020) Österreich hat die viertgrößte Pensionslücke in der EU

Alterseinkommen der Frauen im Schnitt um 39,5% niedriger als jene der Männer.


derstandard.at: (05.03.2020) Die Kluft bei Frauenpensionen

Der Gender-Pension-Gap beträgt laut einer neuen Untersuchung mehr als 42 Prozent. Im europäischen Vergleich ist die Pensionslücke zwischen Frauen und Männern eklatant.


kurier.at: (07.02.2020) Frauen bekommen in EU 30 Prozent weniger Pension als Männer

In Österreich liegen die Pensionen der Frauen um 39 Prozent über dem EU-Durchschnitt, aber ebenfalls deutlich tiefer als jene der Männer.


kurier.at: (21.01.2020) Pensionssplitting: Anschober will internationale Modelle anschauen

Grüner Sozialminister Rudolf Anschober will Schweizer Modell anschauen - "Bereiten Prozess vor".


kurier.at: (08.01.2020) Pensionen: Anschober will bei Hacklerregelung abwarten

Sozialminister: "Teilrücknahme der neuen Langzeitversichertenregelung steht nicht im Regierungsübereinkommen".


der Standard: (02.01.2020) Pensionssplitting: Warum es fair ist, wenn Eltern halbe-halbe machen

Frauen bekommen in etwa 40 Prozent weniger Pension als Männer. Eltern können für die Jahre der Kindererziehung ein Pensionssplitting vereinbaren.


kurier.at: (18.12.2019) Wegen Niedrigzinsen: Große Löcher in europäischen Pensionskassen

Stresstest der Aufsicht EIOPA: Bei widrigem Börsen-Szenario könnten in Pensionstöpfen plötzlich bis zu 216 Mrd. Euro fehlen


kurier.at: (16.12.2019) Österreich im Ruhestand: Bald 2,5 Millionen Pensionisten

Die Baby-Boomer kommen. Experten für Anhebung des Antrittsalters, um das Umlagesystem abzusichern.


kurier.at: (22.11.2019) 2080 kommen nur mehr 164 Erwerbstätige auf 100 Pensionisten

Obwohl die Anzahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter in Österreich in den nächsten Jahrzehnten um 300.000 sinken wird, dürfte das Arbeitskräfteangebot weiter steigen, weil die Erwerbsbeteiligung von Frauen zunehmen wird.


kurier.at: (13.11.2019) Zu früh in die Pension: OECD-Rüge für Österreich

Der tatsächliche Pensionsantritt erfolgt um Jahre früher als in der Schweiz und Deutschland. Der Abstand wird aber kleiner.


kurier.at: (12.09.2019) Faktencheck Peter Pilz: Was kostet Pensions-Plus auf 1200 € für alle?

Ein Prozent der Körperschaftssteuer würde die Altersarmut "auf null stellen", sagte Peter Pilz im ORF. Kann das stimmen?


der Standard: (24.07.2019) Die Angst der Frauen vor Altersarmut

Frauen bekommen 43 Prozent weniger Pension als Männer. Das Beschäftigungs- und Pensionssystem bedeutet für sie entweder Pensionseinbußen – oder Kinderlosigkeit.


kurier.at: (17.06.2019) Pensionen: Die große Enttäuschung

Bezieher von betrieblichen Zusatzpensionen klagen über fast alljährliche Kürzungen ihrer Pension.


Wiener Zeitung: (06.06.2019) Wer Altersarmut verhindern will, sollte keine Zeit verlieren

Es fehlt eine grundlegende Neuausrichtung des Pensionssystems.


der Standard: (11.04.2019) Geringe Pension verkürzt das Leben

Forscher haben berechnet: Wer eine kleine Rente bekommt, stirbt im Schnitt fünf Jahre früher als sehr gut situierte Pensionisten.


Tiroler Tageszeitung: (08.02.2019) Warten auf die Pension: Lohnt's sich?

Können sich Beitragszahler darauf verlassen, dass sie das, was sie eingezahlt haben, als Pension bekommen?


Agenda Austria: (06.02.2018): Pensionen: Von Entspannung keine Spur!

Der niedrigere Zuschuss aus dem Budget zu den Pensionen ist erfreulich. Ohne Einmaleffekte und ohne Beschäftigungsbonus wäre das Minus aber gewachsen.


Agenda Austria: (22.03.2017) Österreichs riesige Pensions-Verpflichtungen

Die Renten, die den Versicherten zustehen, sind gemessen an der Wirtschaftsleistung fast nirgendwo so hoch wie in Österreich.


Der Standard: (26.03.2016) Fehler im Pensionssystem nicht wegzureden

Im jetzigen Pensionssystem wird die Lebenserwartung überhaupt nicht berücksichtigt.


Agenda Austria: (26.11.2015) Pensionen: Das dicke Ende kommt noch!

Der für die Renten nötige Zuschuss aus dem Budget steigt weniger schnell als erwartet, sagt die Pensionskommission. Dass das Problem nur ein wenig nach hinten verschoben wird, geht dabei unter.


Agenda Austria: (22.05.2015) Das (Pensions-)Wunder von Wien

In einer überarbeiteten Prognose der EU-Kommission löste sich das österreichische Pensionsproblem zur Freude der Arbeiterkammer und der SPÖ-Pensionisten in Luft auf. Ein Wunder? Leider nein.


Agenda Austria: (07.11.2014) Das österreichische Pensionswunder

In nur einem Jahr stieg das Pensionsantrittsalter um ein Jahr. Ein Ergebnis harter Reformen? Nicht ganz.


ots.at: (24.04.2003) Pensionssicherungsreform: Vor allem Frauen sind die Draufzahlerinnen

Vertrauensgrundsatz in den Generationenvertrag durch Regierungspläne massiv erschüttert.


Besuchen Sie auch unsere Events & Inspirationen

 
 
 
E-Mail
Anruf